Puch G, 300GE, 1991

  • Modellreihe 463
  • Motor 6 Zylinder 3 Liter Benzinmotor
  • 165PS
  • Verbrauch: einiges
  • Spaß: viel
  • Geländegängigkeit: YESSSSS :-)

Begibt man sich auf die Suche nach einem "echten" Allradfahrzeug (nicht einem SUV) landet man relativ rasch bei 3 verschiedenen Fahrzeugen, dem Landrover Defender, dem Jeep Wrangler und dem Mercedes / Puch G.

Das letzterer am Besten in die Garage bzw. zur Österreich-Sammlung passt ist klar. Er ist eine herrliche Alternative zu den bisherigen Alltagsautos. Er wirkt zwar etwas behäbig kann aber dank seines Motors auch im Bedarfsfall genug Leistung abrufen, nur ... wer will das schon bei diesem herrlichen dahingleiten.

Der Kontrast zwischen dem großen und dem kleinen Puch ist ziemlich groß, bei der Betrachtung fällt einem "David" gegen "Goliath" ein. Einen Gewinner gibt es bei den beiden aber nicht, beide machen auf ihre Art und Weise Spaß!

Für damalige Verhältnisse eine sehr gut Ausstattung. Die Verarbeitungsqualität ist beeindruckend. Auch nach 25 Jahren funktioniert alles. Es scheint so als wurde der G für die Ewigkeit gebaut ....... wir werden sehen !